Start und Ziel: Haarstubencampingplatz Reingers, 3863 Reingers, www.reingers.at

 

Persönliche Anmeldung: Freitag, 3. Mai 2013 zwischen 18.00 und 20.00 Uhr im Camp. Im Anschluss folgt die Präsentation der zu bewältigenden Strecke.

 

Siegerehrung: Sonntag, 5. Mai 2013 um 16 Uhr.

 

Startgebühr: 20.- Euro + 5.- Euro = 25.- Euro (5.- Euro werden nach der regelkonformen Ankunft im Ziel zurückerstattet).

Mitglieder des Vereins DOGTREKKING AND MORE zahlen um fünf Euro weniger.

Die Startgebühr muss bis spätestens 30.4.2013 auf dem Konto Nummer 30515038021, BLZ 43000 bei der Volksbank, lautend auf Birgitt Vancl, eingelangt sein. Bitte unbedingt als Zahlungszweck "Pfad des Räubers" angeben! Die Bankdaten für Überweisungen aus dem Ausland lauten IBAN: AT274300030515038021, BIC: VBWIATW1.

Ausländische Teilnehmer können den Betrag allerdings auch in bar bei der persönlichen Anmeldung am 3.5.2013 begleichen.

Die Stellgebühr (Zelt, Camper etc.) ist mit dem Campingplatz direkt zu verrechnen. Mehr Unterkunftsmöglichkeiten findet man hier.

 

Streckenlänge Dogtrekking: 96 km

Streckenlänge Doghike:  60 km (Einsteiger-Doghike: 30 km)

Kein Pflichtbiwak!

 

Verbindliche Voranmeldung über die vorliegende Website sowie Einzahlung der Startgebühr auf oben genanntes Konto bis 30.4.2013. Bei Versäumen dieses Termins ist eine Teilnahme an der Veranstaltung ausnahmslos nicht mehr möglich!

 

Die Starterinformation (siehe Download weiter unten) muss bei der Anmeldung am 3.5.2013 persönlich ausgefüllt und unterschrieben abgegeben werden.

 

Dogtrekking ist eine extreme Ausdauersportart, bei der eine vorgegebene Strecke in einer bestimmten Frist von einer Person mit einem oder maximal zwei Hunden zurückgelegt werden muss. Der Mensch ist hierbei mittels einer Zugleine und einem Gurt wie beim Canicross oder nur mit einer Leine mit seinem Hund verbunden. Der Hund trägt ein Brustgeschirr, Rollleinen sind verboten. Die Teilnehmer starten bei dieser Veranstaltung auf eigene Gefahr und Verantwortung! Auf der Strecke dürfen nicht mehr als zwei Teams gemeinsam unterwegs sein. Es gibt mehrere Kontrollpunkte (auch geheime). Speisen und Getränke dürfen unterwegs jederzeit nachgekauft werden. Es ist strengstens verboten, sich  während des Dogtrekkings von Dritten helfen zu lassen. Während des Rennens müssen die Hunde ohne Ausnahme an der Leine geführt werden (auch im Camp!). Der Trail verläuft ausschließlich auf ausgeschilderten Wanderwegen, ein Betreten von Privatgrund ist demzufolge nicht notwendig. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass von allen Teilnehmern strengstens auf Naturschutz zu achten ist. Offenes Feuer, Verunreinigungen der Umgebung und Störung des Wildes sind unbedingt zu vermeiden. Ein Verstoß gegen diese Regeln führt (ebenso wie absichtliches Verlassen des Trails) zur Disqualifikation!

 

Trail: Der "Pfad des Räubers" führt durch weitläufige Wälder, vorbei an unzähligen Teichen, über Feldwege und Wiesen des nördlichsten Waldviertels und Südmährens (z.B. dem Naturpark "Tschechisches" Kanada", der auch Austragungsort zweier bekannter Schlittenhundesportveranstaltungen ist). Die teilnehmenden Teams kommen durch idyllische Dörfer, malerische Städtchen und beinahe unberührte Natur mit fast nordischem Charakter.

 

Zeitlimit: 36 Stunden, Start für alle Kategorien Samstag Früh (Zeitfenster zwischen 4.00 Uhr und 8.00 Uhr).

 

Vorgaben des Tierschutzbeauftragten: Laut Impfpass aufrechte Tollwutimpfung.

Mindestalter des Hundes: zwölf Monate (Doghike und Einsteiger-Doghike) bzw. achtzehn Monate (Dogtrekking).

 

Pflichtausrüstung: Reisepass oder Personalausweis (der Trail führt auch über die Grenze nach Tschechien!), Karte und Wegbeschreibung (werden vom Veranstalter gestellt), Schlafsack, Iso- oder Hängematte, Taschenlampe (am besten eine Stirnlampe), Nahrungsmittel für Mensch und Hund, Wasser (mindestens ein Liter pro Hund), Hundenapf, Erste-Hilfe-Kit (enthält eine Mullbinde, eine Fasche, fünf Pflaster, eine Alu-Isolier-Decke und zwei Booties  für jeden teilnehmenden Hund). Diese Pflichtausrüstung kann bei jedem  Teilnehmer vor dem Start, auf der Strecke oder im Ziel überprüft werden und gilt für alle Kategorien!

 

Empfohlene Ausrüstung: gute Schuhe, Regenjacke, Handy, Kompass, bei ausländischen Teilnehmern Nachweis einer Krankenversicherung.

 

Musikinstrumente sind äußerst willkommen!  Bei Interesse eines Freundes bitte Anmeldungen einfach weiterleiten!

 

Veranstalter: Verein DOGTREKKING AND MORE

 

Trailverantwortlicher: Christian Vajk

 

Kontakt: Christian Vajk, c.vajk@dogtrekking.at

 

www.dogtrekking.at

 

Starterinformation
Bitte hier downloaden und ausgefüllt zur Anmeldung mitbringen!
Starterinformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.7 KB

Once again in English:

 

 

Camp, start- and finish-area: Campsite „Haarstubencampingplatz Reingers“, 3863 Reingers, www.reingers.at

 

Application procedure: Friday, 3rd of May, 2013 between 6 pm and 8 pm at the camp. This is followed by the presentation of the trail.

 

Award ceremony for all participants: Sunday, 5th of May, 2013 at 4 pm.

 

Starting fee: 20.- Euros + 5.- Euros = 25.- Euros (You get 5.- Euros back if you finish the race properly.)

The starting fee is payed in cash at the application procedure.

The overnight stay charge (tent, caravan etc.) has to be payed to the campsite-team.

Trail length dogtrekking: 96 km

Trail length doghike: 60 km

Trail length beginner-doghike: 30 km

 

Mandatory pre-registration via this website until 30th of April, 2013! In case of missing this deadline it is not possible to participate in the race! The starter-information (download-button above) has to be handed out completed to the organisation-team at the application procedure.

 

Dogtrekking is an extreme endurance sport. A human-canine team has to run (or walk) a predetermined trail as fast as possible. Man is connected with a leash to his dog (or maximum two dogs). The participants start at their own risk! There must not be more than two teams together on the trail. There are several checkpoints (also secret ones). Food and drink may be purchased at any time during the race. It is strictly forbidden to seek help from a third person. Dogs must be kept on a leash (also at the campsite!). Breaking this rule will lead to disqualification.

 

Trail: The race leads through the beautiful landscape of the "Waldviertel" and the nature park "Czech Canada" with large forests, many ponds, pretty villages and nearly unspoiled nature with nearly scandinavic appearance.

 

Time limit: 36 hours, start on Saturday morning for all categories (time window between 4.00 und 8.00 am).

 

Rules of the animal protection comissioner: Current vaccination of dogs not older than a year and not younger than three weeks.

Minimum age of the dog: twelve months (doghike) and eighteen months (dogtrekking).

 

Obligatory equipment: map and route description (is provided by the organizer), sleeping bag, mat or hammock, lamp, food for man and dog(s), water (at least one litre per dog), dog bowl, first-aid-kit (contains a gauze bandage, a strong bandage, 5 sticking plasters, an insulation blanket and 2 booties for each participating dog). This equipment can be checked at any time of the race!

 

Recommended equipment: good shoes, raincoat, mobile phone, compass, identification, for foreign participants proof of health insurance.

 

Musical instruments are welcome!  If you know somebody who may be interested , just tell him!

Organizer: club DOGTREKKING AND MORE

 

Responsible for the trail: Christian Vajk

 

Contact: Christian Vajk, c.vajk@dogtrekking.at

 

www.dogtrekking.at